Carlos Coloma

„Wenn ich Fahrrad fahre, fühle ich mich frei“

ÜBER MICH

„Hallo, ich heiße Carlos Coloma. Ich bin professioneller Crosscountry-Mountainbiker. Ich wurde am 28. September 1981 in Albelda de Iregua in Spanien geboren. Meine Freunde nennen mich Coloma oder „Colo“. Ich bin immer für meine Freunde da und genieße es, unter Menschen zu sein. Ich bin 1,71 m groß und wiege 65 kg.

Crosscountry ist für mich inspirierend, aufregend und anstrengend; wenn ich Fahrrad fahre, fühle ich mich frei. Radfahren ist mein besonderes Talent, und meine Lebensphilosophie ist, jeden Moment zu genießen. Die wichtigsten Menschen für mich sind meine Familie.

Als Kind habe ich davon geträumt, Profi-Mountainbiker zu werden. Jetzt träume ich davon, die Olympischen Spiele zu gewinnen. Meine Lieblingsspeise ist Spaghetti Carbonara, mein Lieblingsgetränk ein kaltes Bier. Ich bin fasziniert von Autos und ihrer Geschwindigkeit, und ich höre gerne Musik aller Stilrichtungen.
Ich trainiere ungefähr 20 Stunden pro Woche und fahre jedes Jahr über 15.000 km. ROTOR und besonders ihre Q-Rings geben mir einen extra Vorteil.

Ganz ehrlich, ich kann nur Gutes über ROTOR sagen, sie sind ein wichtiger Partner für mich. Mit dem leichtesten Powermeter für das Offroadfahren macht mir das Training mehr Spaß.“

KARRIEREHÖHEPUNKTE

  • Spanischer MTB-Champion 2016
  • Olympische Spiele, London 2012
  • Weltmeister Staffelrennen
  • Podiumssiege beim Weltcup
  • 2. Platz bei den U23 der Europameisterschaft (XCO)
  • 6-facher spanischer Landesmeister (GC)
  • 2. bei der Junior-Serie des Weltcups (XCO)

BIG RACE VIDEO INTERVIEW

UNIBIKE INTERVIEW

Hallo, ich heiße Carlos ColomaIch bin professioneller  cCrosscountry-Mountainbiker. .Ich wurde am 28. September 1981 in Albelda de Iregua in Spanien geboren.